Sternsinger stellen Rekord auf!

Schon nach den ersten Rückmeldungen aus den einzelnen Gemeinden, mit den jeweiligen Sammelergebnissen, wurde deutlich, dass die diesjährige Sternsingeraktion im Pastoralverbund Attendorn ein voller Erfolg ist.

Noch im Dezember waren sich die Verantwortlichen in den Gemeinden nicht sicher, in welchem Rahmen die Aktion in diesem Jahr stattfinden könne. Dennoch wurde geplant, gebastelt und geschneidert. Am Ende steht eine Gesamtsumme der Sammlungen von deutlich über 33 000 Euro – so viel, wie noch nie!

Sternsingeraktion in Lichtringhausen, Neuenhof und Windhausen

Wie auch im letzten Jahr konnten die Sternsinger nicht überall von Haus zu Haus gehen. Deshalb hieß es auch in diesem Jahr nicht: „Die Sternsinger kommen zu den Bewohnern“, sondern „Die Bewohner kommen zu den Sternsingern“. An drei Stationen (eine Station in Windhausen, und jeweils eine Station in Lichtringhausen und Neuenhof) konnten die Sternsinger bei nass kaltem Wetter reichlich Bewohner begrüßen. Trotz der derzeitigen Situation, haben die Sternsinger das Beste daraus gemacht und konnten über 1000€ sammeln.

Der Einsatz hat sich gelohnt. Neben dem eigentlich Ziel der Sternsingeraktion, den Segen für das neue Jahr in die Häuser zu bringen, den Kisten voll mit Süßigkeiten, die zum Teil an die Attendorner Tafel weitergegeben wurden, steht nun dieses beeindruckende Spendenergebnis. Der gesamte Sammelbetrag geht an das Kindermissionswerk in Aachen, das sich seit über 60 Jahren weltweit für Kinder in Not einsetzt. In diesem Jahr stand die gesamte Aktion unter dem Motto “Segen bringen, Segen sein. Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit” die Gesundheit als Kinderrecht aller im Fokus. Die Spenden aus Attendorn werden aufgrund guter Beziehungen wieder an die Stiftung “ARCO IRIS” von Pfarrer Neuenhofer gegeben, der mit seiner Arbeit Straßenkindern in Bolivien eine Perspektive für ihr Leben gibt.

„Ich bin einfach stolz auf alle Engagierten der Sternsingeraktion hier in Attendorn!“ fasst Alexander Müller zusammen. „Ich kann einfach nur Danke sagen!“

Auch die beiden Pfarrgemeinderäte aus Lichtringhausen und Windhausen möchten sich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bei den Sternsingern für ihr tolles Engagement bedanken!

Eine genaue Auflistung der Sammelergebnisse finden Sie unter www.attendorn-katholisch.de / auf der Internetseite des Pastoralverbunds.