Weihnachten im Pastoralverbund Attendorn

Auch in diesem Jahr fällt Weihnachten nicht aus – Weihnachten im Pastoralverbund Attendorn

Die bevorstehenden Gottesdienste und Andachten an Heiligabend, am 1. und 2. Weihnachtstag sowie an Silvester sind auch in diesem Jahr aufgrund der pandemischen Lage mit erhöhten Vorsichtsmaßnahmen durchzuführen. „Da wir dem erhöhten Sicherheitsbedarf gerecht werden möchten, ist die Teilnahme an den Gottesdiensten nur mit Voranmeldung möglich. Wir bitten da auf Verständnis,“ so Pfarrer Andreas Neuser.

Anmeldungen werden bis spätestens 21. Dezember, 18 Uhr persönlich und telefonisch (02722-2320) zu den üblichen Öffnungszeiten in den Pfarrbüros oder online entgegengenommen.

Viele Gottesdienste finden unter „2G-Regel“ bzw. „3G-Regel“ statt. Auf der Internetseite www.attendorn-katholisch.de ist eine Übersicht der Gottesdienst zu finden. Beim Betreten der Kirche sind die zugelassenen Nachweise vorzuzeigen, die nur gültig sind in Verbindung mit dem Personalausweis.

Für Menschen, die den Besuch einer Kirche in der derzeitigen Lage scheuen, gibt es in diesem Jahr ein besonderes Angebot. Auf dem neu gestalteten Rathausplatz ist am Heiligen Abend um 15 Uhr gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde ein ökumenischer Weihnachtsgottesdienst geplant.

„Auch digital sind wir gut aufgestellt“, so Pfarrer Andreas Neuser weiter und weist auf die Angebote auf der Internetseite www.attendorn-katholisch.de hin. Die Gottesdienste an Heiligabend (21:30 Uhr), am 1. und. 2. Weihnachtstag (jeweils um 11:00 Uhr) werden im Livestream aus dem „Sauerländer Dom“ übertragen.